Menü Schließen

2018-2014

Unsere vermittelten Tiere

Wir freuen uns immer, wenn wir Post von unseren ehemaligen Tierheimbewohnern aus ihrem neuen Zuhause bekommen.

2018-20142013-20102010-20072007-2005

Neuer Lebensabschnitt = neuer Name

Neuer Lebensabschnitt = neuer Name 🙂 Alex nein Bumi geht es blendend und bereitet seinen Dosenöffnern viel Freude. Bumi, der im Tierheim Alex hieß, hat es nicht leicht gehabt. Er wurde von seinem ehemaligen Besitzer misshandelt und war als er im Tierheim angekommen ist ein fauchendes Häufchen Katze. Mit viel Geduld und Liebe zeigte sich recht schnell das es sich hier um einen wundervollen und sensiblen Kater handelt. Ein nettes Musiker Paar kam ins Tierheim und hatte die Vorstellung eine junge Katze zu adoptieren, aber Alex bestach unter anderem mit deinen Augen und da speilte dann auch das alter keine Rolle mehr. Er hat den beiden sofort vertraut, das war keine Selbstverständlichkeit. Da alle 3 Herzen für einander schlugen, stand dem Umzug ins neue zu Hause nichts mehr im Wege.

Zurück nach oben

Was lange währt, wird endlich gut!

Mietze kam im Oktober 2014 in Tierheim, da ihr Besitzer verstorben ist. Leider musste sie mehrere Wochen alleine in der verlassenen Wohnung aus harren. Ab und zu hat mal ein Nachbar futter rein gestellt, aber ansonsten war Mietze auf sich alleine gestellt. Dem entsprechend traumatisiert war sie dann auch im Tierheim. Nach 1 1/2 Jahren leben auf einem Stuhl unter ihrer Decke und ohne Kontakt zu Menschen hat Mietze all Ihren Mut zusammen genommen und sich Menschen anvertraut, die schon ein halbes Jahr regelmäßig zu ihr kamen und sich mit ihr durch die Decke unterhalten haben. Ein weiteres halbes Jahr wurde Mietze von den beiden Menschen adoptiert und führt nun ein ganz normales Katzenleben.

Zurück nach oben

Hannah im Glück

Hallo, die kleine Hannah ist gut angekommen und hat sich wunderbar eingelebt. Wir rufen Sie Hummel weil sie ein kleiner Wirbelwind ist. Sie wurschtelt überall rum und macht Schranktüren auf. Mit dem Kater verträgt sie sich super und sie sind dicke Freunde geworden. Sie schlafen beide bei uns im Bett und Punkt sieben Uhr steht sie auf der Matte und will etwas zu essen. Sie meckert dann so lange bis wir aufstehen. Keine Angst, wir bringen Hannah nicht mehr zurück denn sie ist uns so ans Herz gewachsen und sooooooo lieb. Wir lieben unsere kleine Maus und geben sie nie wieder her. Wir waren auch noch mal beim Tierarzt und haben die Fäden ziehen lassen da die Wunde super verheilt ist. Er hat sie noch mal angeschaut und gesagt dass Hannah super fit ist. So wild wie sie auch ist, so verschmust ist sie auch. Wir können gar nicht beschreiben wie glücklich wir sind das Hannah bei uns ist. Sie bringt und jeden Tag aufs Neue zum Lachen. Ich schicke euch ein paar Fotos damit ihr seht wie gut es der kleinen Maus jetzt geht und wie sie sich gemacht hat. Vielen Dank das wir sie bekommen haben und wir werden alles tun das es ihr gut geht. Viele liebe Grüße senden Hannah-Hummel, Puschel und der Rest der Familie Merkel.

Zurück nach oben

Ozzy und Kelly (auch Wackelies)

Miau Petra, wir sind es, Ozzy und Kelly! Wir wollten dir mal berichten, wie es uns so geht. Also, wir fühlen uns tierisch wohl in unserem Zuhause und haben uns prima eingelebt. Besucher sind uns zwar immer noch nicht so ganz geheuer, da verstecken wir uns lieber unter dem Bett, aber bei unseren beiden Dosenöffnern sind wir sehr anhänglich und verschmust. Am liebsten haben wir es, wenn wir zu viert auf der Couch sitzen und dann immer ganz doll viel Streicheleinheiten bekommen. Wir haben auch schon oft gehört, wie unsere beiden Menschen sagen, dass sie voll froh sind, dass sie sich für uns entschieden haben und wie süß wir sind. Tierische Grüße von der Rockerbande (und unsere Frauchen grüßen auch)

Zurück nach oben

Hedwig & Marius

Hallo liebes Tierheim, seit September 2014 sind Hedwig und Marius schon bei uns und die beiden haben sich mittlerweile super eingelebt. Wir sind sehr glücklich mit den beiden, ihre anfängliche Schüchterneheit, die wohl auf ihre Animal-Hording Vergangenheit zurückzuführen war, haben die beiden komplett abgelegt. Die zwei sind ein richtiges Dreamteam und verstehen sich unglaublich gut, den ganzen Tag wird gekuschelt und gespielt. Vor allem für die freundliche Vermittlung wollen wir uns nochmal herzlichst bedanken. Liebe Grüße Laura und Sebastian

Zurück nach oben

Tigger und Schnuggi alies Snjezana und Willi

Liebe Tierheim-Mitarbeiter ! Anbei ein paar Eindrücke von Tigger und Schnuggi, wie die beiden seit Sonntag nun offiziell heißen. Viele Grüße

Zurück nach oben

Fons

Sehr geehrte Damen und Herren vom Tierheim Nied Mitte Oktober haben Sie uns Fons vermittelt. Fons heisst jetzt Anton ! Sein offizieller Titel ist: Anton der Hungrige, Prinz von Liederbach, König vom Main-Taunus-Kreis Anton hat sich mittlerweile gut eingelebt, er ist auch nicht mehr ganz so schreckhaft, wie anfangs. Man darf ihn mittlerweile sogar streicheln. Wenn es ums Fressen geht wird er so richtig zum Charmeur !! Laut Aussage einer Freundin, erzieht er uns gerade…. Wir haben viel Spass mit dem kleinen Kerl, er weiß noch nicht genau , ob er Fußballer oder Leichtathlet werden soll. Nachts wird dementsprechend „geübt“. Wir möchten Ihnen nochmals herzlich danken, dass Sie ihm eine Chance zur Weitervermittlung gegeben haben. Wir wünschen Ihnen und Ihren Mitarbeitern schöne Feiertage und einen guten Rutsch ins Neue Jahr.

Zurück nach oben

Elli

Vielen Dank für die nette Email. Elli macht uns tatsächlich sehr viel Freude. Wir sind sehr glücklich sie bei uns zu haben! Liebe Grüße Daniela

Zurück nach oben

Sammy

Hallo Frau Decken, also uns und dem Sammy geht es sehr gut. Er kam sogar noch am selben Tag als ihre Kollegin ihn uns gebracht hat unter der Couch hervor und hat mit uns auf der Couch gelegen. Mittlerweile hat er sich sehr gut eingelebt und erschrickt auch nicht mehr bei jedem Geräuch. Er spielt sehr gerne mit uns aber am allerliebsten schmust er und lässt sich kraulen. Also ich würde sagen er hat sich sehr gut eingelebt. Auf den Balkon geht er auch sehr gerne. Wir sind sehr glücklich mit ihm und ich denke er auch mit uns 🙂 Wir wünschen Ihnen ein schönes Wochenende! Mit freundlichem Gruß A.

Zurück nach oben

Daysi und Finn

Liebe Frau Decken und liebes Tierheim-Team, jetzt sind fast zwei Wochen vergangen, seit Daysi und Finn bei mir eingezogen sind, und ich dachte, ich schreibe Ihnen mal, wie es so gelaufen ist. Vorne weg: Alles ist gut 🙂 Den ersten Abend haben die beiden jeweils in einer Ecke verbracht und sich dann schließlich unter dem Bett versteckt. Finn ist da aber nicht lange geblieben, er lag irgendwann in der Nacht auf einmal schnurrend auf meinem Bauch. Soweit das erste Kennenlernen. Daysi hat dafür ein paar Tage länger gebraucht, aber auch sie schläft jetzt mit im Bett und wir verbringen die Abende gemeinsam im Wohnzimmer. Während Finn eher der ruhige, verschmuste Typ ist, ist Daysi für diverse Spiele zu begeistern (Finn hat allerdings eine kleine Maus, die er immer jagt und dann ganz stolz durch die Gegend trägt…). Ich finde, für die ersten zwei Wochen haben wir uns alle schon ziemlich gut aneinander gewöhnt und kommen sehr gut miteinander zurecht. Liebe Grüße Dominik

Zurück nach oben

Trulla Trümpi alias Luzie

Hallo liebes Team vom Tierheim Nied, Luzie (bei euch Projektname Trulla-Trümpi) hat mich letztes Jahr Ende September für sich ausgesucht. Jetzt ist sie schon 5 Monate in ihrem neuen zuhause und es geht ihr prächtig. Seit zwei Monaten darf sie auch raus und es macht ihr sichtlich Freude. Und schlau ist mein Kätzchen auch, wenn sie raus und auch wieder rein möchte klopft sie gegen die Tür. Mein Kätzchen ist soooo schlau. Sie ist verschmust und verspielt. Am liebsten mit ihrem Ball, den bringt sie mir auch damit ich ihn wieder werfe.. Leider mag Luzie keine Männer, was meinen Mann, der Tiere im allgemeinen und Katzen im Besonderen sehr mag, ein bisschen traurig macht. Aber die beiden machen Fortschritte… Angehängt ein paar Fotos Liebe Grüße Nicole

Zurück nach oben

Barbie

Hier schon mal die ersten Bilder! Die Kleine tobt hier rum und fühlt sich schon sehr wohl! Hat sich schon den Chefplatz gesichert! Gefressen haben wir auch schon.. und danach war sie ganz schön müde! Viele liebe Grüße

Zurück nach oben

George und Clooney

Liebes Team vom Tierheim Nied. Nach einigen Reibereien haben George & Clooney sich mit unserem Felix versöhnt. Nach einer einwöchigen Eingewöhnung sieht es für uns nun harmonisch aus. Die drei futtern mittlerweile sogar gemeinsam ohne dass es hierbei zu Futterneid kommt oder sich einer als Chef im Ring behaupten müsste. Man hilft sich sogar beim Putzen und zeigt deutliche freundschaftliche Gesten. Wir sind froh und glücklich, dass die 3er-Wohngemeinschaft funktioniert. Anbei ein paar Bilder von den dreien. Herzliche Grüße aus Hofheim

Zurück nach oben

Charly

Hallo liebes Tierheim-Team, Nachdem Charly seit einer Woche bei uns ist, sieht das ganze nach dem Beginn einer grossen Freundschaft aus. Charly bereitet uns viel Freude und fuehlt sich sehr wohl bei uns. Euch allen wuenschen wir einen tollen Start ins neue Jahr. Claudia + Thomas + Vincent


Notfall Willy

Hallo Frau Decken,

ich bin Glücklich sagen zu können das Willy sich gut eingelebt hat. Er ist sehr brav. Seine Aggression gegen Hunde zeigt er nicht mehr.
Er spielt gerne in seinem Garten und genießt die täglichen Spaziergänge.
Die Hundeschule wird bald in Angriff genommen.
Anbei zwei Bilder von Willy im Garten.

Mit freundliche Grüßen

Zurück nach oben