Menü Schließen

Autor: Tierheim Nied

Othello & Romeo

Othello & Romeo

Hallo zusammen, wir sind Othello und Romeo (ca. 9 Monate) und zwei süße Katzenbrüder auf der Suche nach einem gemeinsamen Zuhause.

Zusammen mit unseren Müttern und Geschwistern sind wir aus einem Animalhording-Fall ins Tierheim Nied gekommen – da uns beiden soooo langweilig auf der Quarantäne-Station war, hat uns eine sehr liebe Pflegestelle mit unseren Geschwistern aufgenommen 😻

Ich, Romeo, bin sehr lieb, spiele gerne und lasse mich beim Spielen, Füttern und wenn ich Lust habe 😹 gerne streicheln.

Manchmal fordere ich auch Kuscheleinheiten ein – am allerliebsten kuschel ich jedoch mit meinem Bruder Othello. Er ist auch sehr lieb und verkuschelt. Allerdings hat er auch sehr viel Energie und gar keine Berührungsängste bei Menschen.

Ich bin froh, wenn ich auch mal ans Spielzeug darf 😹Wenn man sich seine Pfoten anschaut, sieht man, dass er mal ein großer Kater wird ❤️. Wir suchen liebevolle Menschen, die viel mit uns spielen und super kraulen können. Außerdem ist uns auch unsere Fellpflege sehr wichtig, damit wir unseren royalen Look beibehalten können. Eine schöne Wohnung mit abgesichertem Balkon wäre toll.

Auch wenn wir sehr verspielt sind, wollen wir noch nicht zu kleinen Kindern, weil Romeo sich bei schnellen Bewegungen und lauten Geräuschen immer noch erschreckt. Aber Bonus: Auf unserer Pflegestelle leben wir mit einem netten Hund zusammen, den wir gerne mögen.

Wenn ihr uns gerne kennenlernen möchtet, meldet euch direkt per E-Mail unter vermittlung@tierheim-nied.de oder gleich unter unserem Profil.

Wir freuen uns schon auf euren Besuch 💕

Die Schutzgebühr beträgt pro Katze 180 € (inkludiert sind i.d.R. Impfung, Kastration, Chip und tierärztliche Untersuchung)

    Anfrage

    Wir bitten Sie, Anfragen betreffend der zu vermittelnden Tiere ausschließlich über das folgende Kontaktformular zu stellen oder über vermittlung@tierheim-nied.de.
    Bei Anfragen über die E-Mail-Adresse wäre es hilfreich wenn Sie die Fragen weiter unten ebenfalls beantworten könnten.

    Alle mit einem Stern gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder und helfen uns ungemein, Rückfragen bei Ihnen zu vermeiden.


    Rosi & Boy

    Hallo zusammen,wir sind Rosi und Boy (ca. 9 Monate) und zwei liebe Katzengeschwister auf der Suche nach einem gemeinsamen Zuhause.

    Zusammen mit unseren Müttern und Geschwistern sind wir aus einem Animalhording-Fall ins Tierheim Nied gekommen – da wir beide sehr schüchtern waren, hat uns eine sehr liebe Pflegestelle aufgenommen, damit wir uns schneller an Menschen gewöhnen können.

    Auch wenn wir uns noch nicht durchkuscheln lassen, haben wir schon so viel Selbstvertrauen, dass wir uns nicht mehr verstecken, wenn wir Besuch haben und sogar schon mit Besuchern spielen und Leckerlies annehmen.

    Ich, Boy, bin zwar der schüchternste meiner Geschwister, aber traue mich beim Spielen und für die richtigen Leckerlis an euch Menschen heran. Am liebsten spiele ich mit meiner Schwester Rosi. Sie ist zwar ein kleines, schmales Katzenmädchen, aber hat viel Energie und spielt mit mir wie ein großer Kater 😹😹

    Wir suchen liebevolle und geduldige Menschen, die weiter aktiv mit uns arbeiten, damit wir Vertrauen und Selbstbewusstsein aufbauen können. Eine schöne Wohnung mit abgesichertem Balkon wäre toll. Da wir uns immer noch schnell erschrecken, wenn man uns zu schnell zu nahe kommt oder hochheben will, ist ein Haushalt mit kleinen Kindern nicht für uns geeignet. Aber Bonus: Auf unserer Pflegestelle leben wir mit einem netten Hund zusammen, den wir gerne mögen.

    Wenn ihr uns gerne kennenlernen möchtet, meldet euch direkt per E-Mail unter vermittlung@tierheim-nied.de oder weiter unten unter unserem Profil.

    Wir freuen uns schon auf euren Besuch 💕

    Die Schutzgebühr beträgt pro Katze 180 € (inkludiert sind i.d.R. Impfung, Kastration, Chip und tierärztliche Untersuchung)

      Anfrage

      Wir bitten Sie, Anfragen betreffend der zu vermittelnden Tiere ausschließlich über das folgende Kontaktformular zu stellen oder über vermittlung@tierheim-nied.de.
      Bei Anfragen über die E-Mail-Adresse wäre es hilfreich wenn Sie die Fragen weiter unten ebenfalls beantworten könnten.

      Alle mit einem Stern gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder und helfen uns ungemein, Rückfragen bei Ihnen zu vermeiden.


      Vermittlungshilfe für Häsinen

      Wir möchten unsere zwei Häsinnen (NHD Zwergwidder) in liebevolle Hände abgeben. Sie wurden im Juli 2023 geboren, die letzte Impfung war im März 2024 und werden regelmäßig tierärztlich untersucht.
      Unsere Kaninchen mit den schönen blauen Augen, sind zutraulich, lassen sich gerne streicheln und kommen auch angehoppelt. Sie sind auch an kleine Kinderhände gewöhnt. Das Wesen unser Hoppler ist mir genauso wichtig wie ihre Gesundheit. Sie sind nicht bissig oder ängstlich. Sie sind tagsüber in freien (Garten) gewohnt. Nur Abends oder beim Schlafen tagsüber kommen Sie in der Gehege. Dieses wird in der Nacht zugeschlossen.
      Wir wünschen uns für die zwei hübschen Hoppler ebenfalls Außenhaltung am besten mit großen Außenbereich wo die sich freibewegen und buddeln können.
      Leider sind wir aufgrund familiären Änderungen gezwungen die Beiden abzugeben.

      Bei Interesse melden Sie sich unter: 0173-1645491

      Neuigkeiten aus dem Tierheim

      Liebe Freundinnen und Freunde des Tierheim Nied,

      wir hatten euch Ende Dezember letzten Jahres darüber informiert, dass unser Fundtiervertrag mit der Stadt Frankfurt ausgelaufen ist. Seitdem ist einige Zeit vergangen und wir möchten euch ein Update geben.

      Aktuell laufen im Römer Debatten über den Haushalt für 2024 und 2025. Es ist derzeit leider nicht vorgesehen, dass wir zusätzliche Mittel und eine Verlängerung des Fundtiervertrages bekommen. Stattdessen wird sogar behauptet, dass wir gar kein Interesse mehr an der Fortführung des Fundtiervertrages hätten! Das ist nicht zutreffend.

      Wir hatten jederzeit signalisiert, dass wir zu neuen Gesprächen bereit sind und uns weiterhin um Frankfurter Fundtiere kümmern möchten – schließlich wollen wir als Tierschutzverein allen Tieren helfen! Allerdings können wir das nur zu fairen Konditionen, damit unser Verein weiterhin überleben kann. Nur so ist auch sichergestellt, dass ihr eine Anlaufstelle für Fundtiere im Frankfurter Westen habt. Wegen der weiten Wegstrecke ist es nicht jedem zuzumuten, ein Fundtier in das Tierheim Fechenheim zu fahren und eine Abgabe des Fundtieres bei der Stadtpolizei oder dem Ordnungsamt belastet wiederum deren Kapazitäten, die dann an anderer Stelle fehlen.

      Um unsere weiterhin vorhandenen Gesprächsbereitschaft zu signalisieren, haben wir diese Woche in einer E-Mail an Frau Rinn (Stadträtin) und Herrn Heinrich ( Leiter der Stadtpolizei und kommissarischen Leiter des Ordnungsamtes) versendet und um eine Wiederaufnahme der Vertragsgespräche gebeten. Wir hoffen auf ein Umdenken der Stadt.

      Falls ihr unseren Beitrag aus dem Dezember nicht kennt haben wir eine kurze Zusammenfassung der bisherigen Geschehnisse erstellt:

      Der Tierschutzverein Schwalbach & Frankfurt-West e. V., der Träger des Tierheimes in Frankfurt-Nied ist, hatte 1993 einen Fundtiervertrag mit der Stadt Frankfurt am Main geschlossen Darin war die Aufnahme und Versorgung von Fundtieren aus dem Frankfurter Westen vereinbart. Im Durchschnitt hat der Verein jährlich rund 100 Fundtiere versorgt und, sofern kein Halter oder Halterin ermittelbar war, in ein neues Zuhause vermittelt. Im Jahr 2023 wurden sogar 150 Fundtiere aufgenommen.

      Für diese Tätigkeit zahlte die Stadt Frankfurt seit 1993 unverändert jährlich eine Pauschale in Höhe von 3.835 Euro. Die Kosten der Versorgung der Fundtiere (inkl. medizinischer Versorgung und OP-Kosten) belaufen sich jedoch auf jährlich rd. 100.000 Euro (Abgabetiere nicht einberechnet). Unser Verein ist daher bereits Ende 2022 an die Stadt herangetreten, um über eine Erhöhung der Fundtierpauschale zu verhandeln. Leider war die Stadt damals nicht zu einem Gespräch bereit, so dass der wir uns gezwungen sahen, den Vertrag mit Wirkung zum 31. Dezember 2023 zu kündigen, um weiterhin zu überleben. Ein nach der Kündigung stattfindendes Gespräch führte leider zu keinem Ergebnis. Aus ähnlichen wirtschaftlichen Gründen hatten auch der Tierschutzverein Frankfurt am Main und Umgebung von 1841 e.V. sowie der Tierschutzverein Hattersheim e.V. ihre mit der Stadt Frankfurt geschlossenen Fundtierverwahrverträge gekündigt (jeweils zum 31. Dezember 2024).

      Elias

      Hallo zusammen,

      mein Name ist Elias (ca. 2 Jahre) und ich bin ein lustiger, aufgeweckter Kater auf der Suche nach einem neuen Zuhause.

      Eines Tages bin ich meinen Findern im Hinterhof aufgefallen. Ich war abgemagert und wurde von den anderen Straßenkatzen gejagt. Nachdem mich die netten Menschen einige Tage anfüttern konnten, haben sie mich hier ins Tierheim Nied gebracht.

      Ich bin ein sehr neugieriger Kater und habe viel Energie. Mit den jüngeren Katzen im Gruppenraum spiele ich gerne und bei den älteren Katzen muss ich noch lernen mich zurückzuhalten – die sind leicht genervt von mir. Daher wünsche ich mir in meinem neuen Zuhause einen Artgenossen im passenden Alter sowie entsprechendem Spieltrieb und Selbstbewusstsein.

      Außerdem bin ich ein absoluter Kuschelbär und würde mich über Menschen freuen, die gut kraulen können 😹 und bin auch dem ein oder anderen Leckerli nicht abgeneigt.

      Sehr gerne hätte ich in meinem neuen Zuhause die Möglichkeit zum Freigang. Ich bin gerne und viel draußen und brauche Platz zum Rennen, Klettern und Toben – am liebsten mit meinem neuen Katzenfreund 😻

      Wenn ihr mich gerne kennenlernen möchtet, meldet euch direkt per E-Mail unter vermittlung@tierheim-nied.de oder weiter unten unter meinem Profil.

      Die Schutzgebühr beträgt für eine Katze 180 € (inkludiert sind i.d.R. Impfung, Kastration, Chip und tierärztliche Untersuchung)

        Anfrage

        Wir bitten Sie, Anfragen betreffend der zu vermittelnden Tiere ausschließlich über das folgende Kontaktformular zu stellen oder über vermittlung@tierheim-nied.de.
        Bei Anfragen über die E-Mail-Adresse wäre es hilfreich wenn Sie die Fragen weiter unten ebenfalls beantworten könnten.

        Alle mit einem Stern gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder und helfen uns ungemein, Rückfragen bei Ihnen zu vermeiden.


        Benny und Alfie

        Hallo zusammen,

        wir sind Benny und Alfie (ca. 1 Jahr) und zwei liebe Katerchen auf der Suche nach einem gemeinsamen Zuhause.

        Zusammen mit 12 weiteren Katzenkindern und drei Müttern sind wir durch eine Fangaktion ins Tierheim Nied gekommen. Alle unsere Geschwister und Mütter haben bereits ein neues Zuhause gefunden – da wir beide aber die schüchternsten Kerlchen waren, hat man uns hier im Tierheim etwas mehr Zeit gegeben 😻 Durch die lieben Pfleger:innen und Helfer:innen, die aktiv mit uns gearbeitet haben, konnten wir mit der Zeit schon ein wenig Angst ablegen.

        Seit wir nun in den Gruppenraum zu den großen Katzen gezogen sind, haben wir weitere tolle Fortschritte gemacht und laufen nun auch in Anwesenheit von Menschen im Raum herum. Wir spielen gerne und viel – und mit den richtigen Leckerlis lassen wir uns auch bestechen.

        Wir suchen liebevolle und geduldige Menschen, die weiter aktiv mit uns arbeiten, damit wir Vertrauen und Selbstbewusstsein aufbauen können. Eine schöne Wohnung mit abgesichertem Balkon oder sogar Möglichkeit zum Freigang würde uns sehr gefallen. Da wir immer noch mal hauen, wenn man uns zu schnell zu nahe kommt oder hochheben will, ist ein Haushalt mit kleinen Kindern nicht für uns geeignet.

        Wenn ihr uns gerne kennenlernen möchtet, meldet euch direkt per E-Mail unter vermittlung@tierheim-nied.de oder unter unserem Profil auf der Website.

        Wir freuen uns schon auf euren Besuch 💕

        Die Schutzgebühr beträgt pro Katze 180 € (inkludiert sind i.d.R. Impfung, Kastration, Chip und tierärztliche Untersuchung)

          Anfrage

          Wir bitten Sie, Anfragen betreffend der zu vermittelnden Tiere ausschließlich über das folgende Kontaktformular zu stellen oder über vermittlung@tierheim-nied.de.
          Bei Anfragen über die E-Mail-Adresse wäre es hilfreich wenn Sie die Fragen weiter unten ebenfalls beantworten könnten.

          Alle mit einem Stern gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder und helfen uns ungemein, Rückfragen bei Ihnen zu vermeiden.


          Sommerfest 2024 – Rückblick auf ein gelungenes Event

          Am 01. und 02. Juni 2024 war es wieder soweit: Das Tierheim Nied öffnete seine Tore für das alljährliche Sommerfest. Trotz des durchwachsenen Wetters am Samstag und besserem Wetter am Sonntag konnten wir zahlreiche Besucherinnen und Besucher begrüßen, die gemeinsam mit uns ein wunderbares Fest feierten.

          Viele tolle Sponsoren für die Tombola

          Ein besonderes Highlight des Sommerfestes war unsere allseits beliebte Tombola, die dank der großzügigen Unterstützung vieler Sponsoren mit attraktiven Preisen lockte. Von Gutscheinen über Sachpreise bis hin zu spannenden Erlebnissen – die Vielfalt der Tombolapreise ließ keine Wünsche offen und sorgte für leuchtende Augen bei Groß und Klein. Wir möchten uns herzlich bei allen Sponsoren bedanken, die uns so tatkräftig unterstützt haben und dieses Highlight ermöglichten.

          Wetterkapriolen und dennoch viele Besucher

          Der Samstag präsentierte sich leider von seiner regnerischen Seite. Doch das tat der Stimmung keinen Abbruch! Zahlreiche Tierfreunde trotzten dem Regen und ließen sich die gute Laune nicht verderben. Der Sonntag zeigte sich dann von einer freundlicheren Seite, mit ein paar Sonnenstrahlen und angenehmen Temperaturen, was noch mehr Gäste auf unser Festgelände lockte. Die gute Stimmung, die tollen Aktivitäten und die vielen tierischen Begegnungen machten das Sommerfest zu einem unvergesslichen Erlebnis für alle Beteiligten.

          Ein tolles Fest für Groß und Klein

          Unser Sommerfest bot wieder eine bunte Mischung aus Unterhaltung, Information und kulinarischen Genüssen. Besonders die kleinen Tierfreunde kamen voll auf ihre Kosten: Sie konnten sich auf der Hüpfburg austoben, an zahlreichen Kinderspielen teilnehmen und sich beim Kinderschminken in fantasievolle Figuren verwandeln lassen.

          Ein weiteres Highlight war die Tiervorstellung in unseren Außenräumen. Unsere kleinen Schützlinge fühlten sich im Rampenlicht sichtlich wohl und unsere Gäste erhielten viele Informationen zu den verschiedenen Tieren, ihren Geschichten und Bedürfnissen. Die Tiervorstellung stieß auf großes Interesse und sorgte für viele strahlende Gesichter.

          Ein großes Dankeschön geht an dieser Stelle an unsere fleißigen Helferinnen und Helfer, die mit ihrem unermüdlichen Einsatz vor, während und nach dem Fest für einen reibungslosen Ablauf gesorgt haben. Ohne euch wäre ein solch gelungenes Fest nicht möglich gewesen!

          Helfer & Besucher

          Ein herzliches Dankeschön geht auch an alle Gäste, die unser Sommerfest zu einem so besonderen Ereignis gemacht haben. Ihre Unterstützung und Ihr Interesse am Tierheim Nied und unseren Tieren bedeuten uns sehr viel.

          Wir freuen uns schon jetzt auf das nächste Sommerfest und hoffen, Sie auch im kommenden Jahr wieder bei uns begrüßen zu dürfen. Bis dahin wünschen wir Ihnen eine schöne Zeit und freuen uns auf Ihren nächsten Besuch bei uns im Tierheim Nied!

          Euer Team vom Tierheim Nied

          Bärbel

          Halli Hallo, ich bin Bärbel – ca. 10 Jahre alt – und eine griechische Landschildkröte.

          Ich dreh ganz gern meine kleinen Runden und liege in der Sonne bei schönem Wetter. Rucola ist eine meiner Lieblingsspeisen 🥰 Leider kann ich euch nicht sagen wie ich gelebt habe, denn ich wurde ziemlich verwahrlost auf einer Streuobstwiese gefunden. Mein Mäulchen ist nicht so gut gewachsen und mein Panzer sieht auch etwas anders aus als gewohnt. Aber das alles stört mich persönlich nicht 😬

          Wenn ihr ein artgerechtes Gehege in eurem Garten für mich habt, dann schreibt mir sehr gerne eine Mail an: vermittlung@tierheim-nied.de

          Brownie

          Hallöchen, ich bin Brownie – 2,5 Jahre alt – und suche ein neues zu Hause in Außen- oder Innenhaltung.

          Aktuell lebe ich in Außenhaltung und alleine. Ich mag aber eigentlich nicht alleine sein 🥺 mir fehlt noch eine nette Freundin. Vielleicht hast ja du genau die passende Dame für mich 🥰 Ich bin echt happy das ich ins Tierheim gekomen bin, glaubt man gar nicht oder? Aber ich hab in einem viel zu kleinen Käfig gelebt und war total verfilzt und hatte arg lange Krallen. Bei mir als Angora Kaninchen muss man sich schon mit meiner Pflege beschäftigen.

          Ich freue mich schon auf eure Nachrichten!

            Anfrage

            Wir bitten Sie, Anfragen betreffend der zu vermittelnden Tiere ausschließlich über das folgende Kontaktformular zu stellen oder über vermittlung@tierheim-nied.de.
            Bei Anfragen über die E-Mail-Adresse wäre es hilfreich wenn Sie die Fragen weiter unten ebenfalls beantworten könnten.

            Alle mit einem Stern gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder und helfen uns ungemein, Rückfragen bei Ihnen zu vermeiden.

            Wir vermitteln keine Kaninchen an reine Käfighaltung !


            Toni und Tansu

            Hallo zusammen,

            wir sind Toni & Tansu (ca. 1 Jahr) und zwei süße Katzenbrüder auf der Suche nach einem liebevollen zu Hause in Wohnungshaltung. Wir wurden letztes Jahr mit unserer Mama Tinchen in einem Hinterhof gefunden und kamen durch unsere netten Finder ins Tierheim Nied 😻. Auch wenn unsere Mama sehr lieb und menschenbezogen ist, schlagen bei uns die Gene unseres wohl scheuen Vaters durch, denn wir sind von klein auf eher schüchtern und verstecken uns bei ersten Anzeichen eines menschlichen Besuchs.

            Hier im Tierheim hat man uns die Zeit gegeben, die wir brauchten und wir konnten im Gruppenraum nun länger beobachten, dass Menschen wohl okay zu sein scheinen – dabei helfen uns auch die anderen Katzen, die wir sehr gerne mögen ❤️ Mittlerweile sind wir schon richtig mutig und laufen, wenn es ruhig ist, auch bei Anwesehenheit von Menschen im Raum herum. Mit den richtigen Leckerlis und einer tollen Federangel bekommt man uns ganz gut aus unserem Versteck.

            Gerne möchten wir gemeinsam in ein schönes, ruhiges Zuhause mit liebevollen und geduldigen Menschen ziehen. Unsere Menschen sollten verständnisvoll sein und uns helfen mehr Selbstbewusstsein zu entwickeln und Vertrauen aufzubauen. Wir brauchen einen ruhigen Haushalt, da wir uns immer noch leicht erschrecken und uns das stresst. Besonders toll wäre auch ein abgesichterter Balkon, da wir gerne Zeit an der frischen Luft verbringen.

            Wenn ihr uns gerne kennenlernen möchtet, meldet euch direkt per E-Mail unter vermittlung@tierheim-nied.de oder unter unserem Profil auf der Website.

            Wir freuen uns auf euch 💕

            Die Schutzgebühr beträgt pro Katze 180 € (inkludiert sind i.d.R. Impfung, Kastration, Chip und tierärztliche Untersuchung)

              Anfrage

              Wir bitten Sie, Anfragen betreffend der zu vermittelnden Tiere ausschließlich über das folgende Kontaktformular zu stellen oder über vermittlung@tierheim-nied.de.
              Bei Anfragen über die E-Mail-Adresse wäre es hilfreich wenn Sie die Fragen weiter unten ebenfalls beantworten könnten.

              Alle mit einem Stern gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder und helfen uns ungemein, Rückfragen bei Ihnen zu vermeiden.


              Rose und Rotkäppchen

              Hallo zusammen,

              wir sind Rose und Rotkäppchen (8 Monate) und zwei süße Katzenschwestern auf der Suche nach einem gemeinsamen Zuhause in Wohnungshaltung.

              Unsere Mama kam hochtragend durch eine Fangaktion ins #tierheimnied und hat uns kurz nach ihrer Ankunft hier im Tierheim auf die Welt gebracht.

              Da wir schon als Kitten sehr schüchtern und unsicher waren haben wir etwas mehr Zeit gebraucht, bis wir nun endlich bereit für die Vermittlung waren. Wir sind sehr lustig und neugierig und können uns einfach nicht lange verstecken, wenn man sich mit einer Spielangel in unser Zimmer setzt – denn Spielen ist unsere große Leidenschaft! ❤️😻

              Mit genug Zeit und Geduld lassen wir uns sicherlich auch bald streicheln und knuddeln.

              In unserem neuen Zuhause hätten wir gerne tolle Klettermöglichkeiten und Platz zum Rennen und Toben – aber auch ausreichende Versteckmöglichkeiten.
              Über einen abgesicherten Balkon würden wir uns sehr freuen.

              Unsere neuen Katzeneltern sollten sich viel Zeit nehmen, um mit uns zu spielen und unser Selbstvertrauen aufzubauen. Vor allem brauchen wir ganz viel Liebe ❤️😻

              Laute Geräusche und unerwartete Bewegungen wirken natürlich erst einmal bedrohlich auf uns. Daher wäre ein Haushalt ohne kleine Kinder ideal für uns.

              Wenn ihr uns gerne kennenlernen möchtet, meldet Euch direkt per E-Mail unter vermittlung@tierheim-nied.de oder weiter unten über das Formular.

              Wir freuen uns schon auf euren Besuch 💕

              Die Schutzgebühr beträgt pro Katze 180 € (inkludiert sind i.d.R. Impfung, Kastration, Chip und tierärztliche Untersuchung)

                Anfrage

                Wir bitten Sie, Anfragen betreffend der zu vermittelnden Tiere ausschließlich über das folgende Kontaktformular zu stellen oder über vermittlung@tierheim-nied.de.
                Bei Anfragen über die E-Mail-Adresse wäre es hilfreich wenn Sie die Fragen weiter unten ebenfalls beantworten könnten.

                Alle mit einem Stern gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder und helfen uns ungemein, Rückfragen bei Ihnen zu vermeiden.


                Sascha und Sippi

                Hallo zusammen,

                wir sind Sascha (ca. 1 Jahr) und Sippi (ca. 1,5 Jahre) und gemeinsam auf der Suche nach einem neuen Zuhause in Wohnungshaltung.

                Gemeinsam mit über 30 weiteren Katzen kamen wir letztes Jahr aus einem Animal Hording Fall (mit teilweise Freigang) und waren, wie viele unserer kleinen Freunde, bei unserer Ankunft sehr scheu. Hier im #Tierheimnied hat man uns genug Zeit gegeben, um uns langsam an euch Menschen zu gewöhnen.

                Ich, Sascha, bin eine sehr neugierige Kätzin auf der Suche nach Abenteuern. Sobald ich das Rascheln der Leckerli-Verpackung höre, bin ich am Start und nehme auch schon gerne Leckerlis von der Hand. Auch mit dem richtigen Spielzeug kann man schnell Sympathie-Punkte bei mir sammeln. Mein Freund Sippi ist da noch ein wenig vorsichtiger und muss euch erst einmal beobachten. Nach kurzer Zeit übermannt ihn dann aber auch die Neugier und wenn dann die Spielangel zum Einsatz kommt, ist es um ihn geschehen 😹

                Wie viele unserer Freunde, lassen wir uns auch noch nicht streicheln – wobei unsere Pfleger:innen sagen, dass sich das in einem eigenen Zuhause und eigenen Menschen, bei denen wir uns dann endlich sicher fühlen können, schnell ändern kann 😻❤️

                In unserem neuen Zuhause hätten wir gerne viel Platz zum Rennen, Toben und Klettern.
                Ein abgesicherter Balkon wäre richtig genial, da wir auch hier im Tierheim gerne mit unseren Freunden bei offenem (abgesichterem) Fenster auf der Fensterbank sitzen und die Vögelchen beobachten.

                Das allerwichtigste sind für uns jedoch unsere neuen Katzeneltern! Wir brauchen Menschen, die geduldig sind und sich auch Zeit nehmen, mit uns zu spielen und uns zu zeigen, dass wir ihnen vertrauen ❤️😻

                Laute Geräusche und Überraschungen finden wir nicht so gut, daher wäre ein Haushalt ohne Kinder ideal für uns.

                Wenn ihr uns gerne kennenlernen möchtet, meldet Euch direkt per E-Mail unter vermittlung@tierheim-nied.de oder weiter unten über das Formular.

                Wir freuen uns schon sehr auf Euch 💕

                Die Schutzgebühr beträgt pro Katze 180 € (inkludiert sind i.d.R. Impfung, Kastration, Chip und tierärztliche Untersuchung)

                  Anfrage

                  Wir bitten Sie, Anfragen betreffend der zu vermittelnden Tiere ausschließlich über das folgende Kontaktformular zu stellen oder über vermittlung@tierheim-nied.de.
                  Bei Anfragen über die E-Mail-Adresse wäre es hilfreich wenn Sie die Fragen weiter unten ebenfalls beantworten könnten.

                  Alle mit einem Stern gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder und helfen uns ungemein, Rückfragen bei Ihnen zu vermeiden.