Spendenaufruf

Diese Jahr hat es wirklich in sich 😔 Selten mussten wir so viele Spendenaufrufe machen wie dieses Jahr. Die kranken Fundtiere werden nicht weniger und wir geraten an unsere Grenzen. Aber auch unsere kranken Tiere auf Pflegestellen brauchen eine adäquate Versorgung und Diagnostik. Aus diesem Grund möchten wir euch heute unsere aktuellen Sorgenkinder vorstellen. Die Behandlungskosten für alle drei belaufen sich auf ca 6.000€. Ihr denkt ihr lest nicht richtig? Leider doch 💔

Aber kommen wir zu unseren drei Patienten 🐱

Lucile ca 1 Jahr alt. Die fauchi Dame wurde in Frankfurt Höchst gefunden und in die Tierklinik Hofheim gebracht. Dort wurde festgestellt das sie eine Vergiftung mit Alpha-Chloralose hat. Ein Glück konnte sie gerettet werden 🙏 Lucile darf sich nun bei uns erholen, wird dann kastriert und wieder in die Freiheit entlassen. Natürlich mit Futterstelle 😊 Warum kommt sie wieder raus? Weil sie eine verwilderte Hauskatze ist und bei uns nicht glücklich wäre. Hiervon gibt es viel zu viele in Frankfurt.

Lucile
Lucile

Kaja ca. 1 Jahr alt. Sie wurde in Frankfurt Gallus gefunden und ebenfalls in die Tierklinik nach Hofheim gebracht. Die arme Kaja hat eine Fremurfrakur links und Dyspnoe (Pneumothorax und Lungenkontusion vs. Lungenblutung). Weitere medizinische Massnahmen werden sein: Stabilisierung mit Schmerzmittel und Infusion sowie einen Chirurgische Versorgung der Femurfraktur.

Kaja
Kaja

Käse ca 2 Jahre alt. Sie befindet sich auf einer unserer Pflegestellen. Für Käse gab es bereits einen Spendenaufruf zur weiteren Diagnostik. Leider hat diese kaum nennenswerte Ergebnisse gebracht und so muss weiter geforscht werden weshalb sie neurologische Ausfälle hat und auch im Allgemeinzustand weiter abbaut. Es gibt eine Verdachtsdiagnose und sollte sich diese bestätigen, steht eine teure Behandlung an.

Käse
Käse

Wir hoffen sehr auf eure Unterstützung, da ihr uns bisher immer zur Seite standet. ❤️
Spenden könnt ihr gerne via Paypal oder Überweisung. Solltet ihr eine Spendenbescheinigung brauchen, bitte eure Adresse angeben im Verwendungszweck.

Paypal: info@tierheim-nied.de

Gerne via „Freunde und Familie senden“, da uns dann keine Gebühren abgezogen werden.

Überweisung: Taunus Sparkasse

IBAN: DE31 5125 0000 0049 0001 97

Beim Verwendungszweck würden wir uns allgemein freuen wenn ihr „Tigerkatzen“ eingebt, damit wir das besser zu ordnen können ☺️